Anmelden

Anmelden

Bläserklasse

Bläser 1Seit vielen Jahren bieten für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen das Bläserklassen-Angebot an. Damit bieten wir eine attraktive Möglichkeit, Kindern ohne Einzelprivatunterricht das Erlernen eines Instrumentes zu ermöglichen. Es können sowohl Kinder aus einer normalen Klasse als auch Kinder aus einer bilingualen Klasse teilnehmen. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung Ihres Kindes den Wunsch "Bläserklasse" an.

Was ist eine Bläserklasse?

Gruppenmusizieren mit Orchesterblasinstrumenten: Flöte, Oboe, Klarinette, Saxofon, Fagott, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba, ergänzt durch Schlagwerk und E-Bass

Warum „Klasse“?

Die Schülerinnen und Schüler bleiben über einen Zeitraum von drei Jahren zusammen und erlernen „ihr“ Instrument im Orchester. Nebenbei werden soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit trainiert. 

Wie funktionieren unsere Bläserklassen?

Kinder der 5. Klassen möchten ein Blasinstrument lernen. Sie werden drei Jahre im Orchesterverband unterrichtet. Alle Instrumente (bis auf die Oboe, das Fagott und die Tuba) sind als Gruppe von mindestens zwei Spielern vertreten. Nach einer Kennenlern- und Probierphase ordnen sich die Kinder nach Eignung und Neigung den Instrumenten zu.

Der Unterricht erfolgt einmal wöchentlich 90 Minuten in den normalen Musikstunden. Zusätzlich haben die Bläserklassenkinder in Klasse 5 und 6 eine dritte Musikstunde, die phasenweise als Registerprobe genutzt wird.Bläser

Als Grundlage des Instrumentalunterrichts dienen ausgereifte Werke, die wir nun bereits seit 2001 erfolgreich einsetzen. Die Gruppe kann durch Kinder mit eigenen Instrumenten ergänzt werden, wichtig ist nur, dass die Verteilung der Instrumentengruppen ausgewogen bleibt. Der Erfolg wird gestützt durch das Lernen in der Gruppe, den vollen Klang von Beginn an und die schnellen Auftrittsmöglichkeiten.

Musikunterricht mit dem Instrument vermittelt in bestem Sinn spielend die Grundlagen der Musik.

Wie werden die Bläserklassen organisiert?

Wir bieten jedes Jahr Blasinstrumente zur Ausleihe an. Die Ausleihgebühr beträgt 15 Euro monatlich. Die Ausleihgebühr wird per Dauerauftrag auf ein Treuhandkonto eingezahlt, das Instrument wird frühestens nach einem Jahr, spätestens nach drei Jahren der Schule zurückgegeben. In Ausnahmefällen kann auch über die drei Jahre hinaus ein Instrument von der Schule geliehen werden.

Welche Voraussetzungen sind nötig?

Freude und Spaß an Musik, Lust in einer Gruppe zu lernen und gemeinsam etwas Hörbares zu gestalten. Aber auch Spaß am Üben und etwas Durchhaltevermögen sind gefragt. Die Kinder brauchen keine Vorkenntnisse! Alles wird gemeinsam gelernt!

Folgende Instrumente stehen zur Verfügung: Querflöten, Klarinetten, Oboe, Alt-Saxofone, Tenor-Saxofone, Fagott, Hörner, Trompeten, Posaunen, Euphonien und Tuba

Im Orchesterverband werden die Grundlagen des jeweiligen Instrumentes erlernt. Zusätzlich können noch zwei Schlagzeuger und zwei Klavierspieler und/oder E-Bass-Spieler in der Gruppe teilnehmen. Die Schlagzeuger müssen über eine eigene kleine Trommel oder ein Übungspad verfügen, die Klavierspieler schon Vorkenntnisse von ca. zwei Jahren haben. Für die E-Bass-Spieler ist ein eigener Bass für das häusliche Üben sinnvoll.

Bei Fragen wenden Sie sich/wendet euch bitte an:

Franziska-Sophie Lindemann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Suchen