Anmelden

Anmelden

Viva con Agua - Klasse 10c

Klasse 10cIm Schuljahr 2013/2014 kümmert sich die Klasse 10c um das Projekt "Viva con Agua".

Was ist Viva con Agua eigentlich?

Viva con Agua ist eine Hilfsorganisation, welche die Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern verbessern möchte. Sie wurde von einem ehemaligen St. Pauli-Spieler gegründet.

 Wie geht die Organisation vor?

Mitarbeiter der Organisation sammeln z.B. Pfandbecher auf Festivals oder veranstalten selber welche. Sie versuchen zudem Schüler zu motivieren, Spendenläufe, Benefizkonzerte, etc. zu veranstalten und die Einnahmen an Hilfsprojekte in bedürftigen Regionen zu spenden.

Warum brauchen die Menschen dort so dringend Hilfe?

In vielen Ländern ist das Trinkwasser so verschmutzt, dass es für uns unvorstellbar ist. Viele Menschen erkranken daran. Nach Angaben der Vereinten Nationen sterben ungefähr 4 Millionen Menschen jährlich, bzw. 10000 Menschen täglich an den Folgen der ungenügenden Trinkwasserversorgung.Flxer

Was passiert genau mit dem Geld?

Viva con Agua reist  in die Entwicklungsländer und baut dort, in Zusammenarbeit mit der Welthungerhilfe, Brunnen. Mitarbeiter der Organisation führen Schulungen durch und klären die Einwohner betroffener Regionen über Hygiene und die Bauweise der Brunnen auf, damit keine Abhängigkeiten entstehen. Das Ziel ist daher, 'Hilfe zur Selbsthilfe' zu leisten. Die Kosten für eventuell anfällige Reparaturen werden von Viva con Agua übernommen.

Was haben wir damit zu tun?

In den Entwicklungsländern werden täglich mehrere tausend Liter Wasser für die Herstellung unserer Kleidung, Lebensmittel, Blumen etc. verbraucht und das, obwohl die Wasservorräte dort sehr knapp sind. In einer Jeans stecken z.B. ca. 6000 - 8000 Liter genanntes virtuelles Wasser, Wasser, welches bei der Herstellung verbraucht wird. Auch Lebensmittel und Blumen, die von den Industrienationen importiert werden, müssen angebaut und bewässert werden. Dafür wird ebenfalls viel Wasser benötigt.

10c Agua

 

 

Auch DU kannst einen kleinen Beitrag zur Veränderung der Verhältnisse leisten, indem Du deine Pfandflasche spendest und in die Tonne in der Pausenhalle wirfst!

 

Suchen