Rapido Sprintwettbewerb

Laura Goes aus der 5c erreichte am 19.9.2019 den 2. Platz beim Finale des Rapido Sprintwettbewerbs. Damit ist sie die zweitschnellste Schülern Hamburgs von allen teilnehmenden 5. Klassen – Herzlichen Glückwunsch!
 
 

Infoveranstaltungen für Viertklässler

Wir bieten in den kommenden Wochen für Viertklässler und deren Eltern eine Reihe von Informationsveranstaltungen an, an denen Sie einen Eindruck von unserer Schule, unseren besonderen Angeboten und natürlich auch unseren Lehrern und Schülern gewinnen können.

Weiterlesen: Infoveranstaltungen für Viertklässler

Saša kommt ans Gyloh!

Am Montag, dem 9. September, ist ein großer Tag am Gyloh, denn wir haben Besuch von einem jungen sehr erfolgreichen Schriftsteller.

Weiterlesen: Saša kommt ans Gyloh!

CREACTIV-Projekt der KinderKulturKarawane!

Im Juni gab es schon einen zweitägigen Vorbereitungsworkshop für uns (Klasse 10b) mit Coral Salazar von der Theatergruppe TREATRO TRONO aus Bolivien, die uns Anfang September besuchen. 

Weiterlesen: CREACTIV-Projekt der KinderKulturKarawane!

Projektwoche Digitalisierung verbindet Hamburg und St. Petersburg

Auch in diesem Jahr bekamen wieder ausgewählte Schülerinnen und Schüler die Chance am Austauschprogramm St. Petersburg - Hamburg teilzunehmen. Dabei standen die Projektwochen dieses Mal unter dem Titel "Digitalisierung verbindet St. Petersburg und Hamburg in Berufswelt und Kultur".

Weiterlesen: Projektwoche Digitalisierung verbindet Hamburg und St. Petersburg

Abitur geschafft!

Über 140 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur bestanden. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem schönen Erfolg. Ein paar Traumnoten gab es auch:

Weiterlesen: Abitur geschafft!

Politikunterricht einmal anders: Podiumsdiskussion zur Wahl

Im Vorfeld der Wahlen zur Bezirksversammlung am 26.05.2019 organisierten Schüler/innen des 11. Jahrgangs in unserer Schule eine Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten aller für die Wahl zur Bergedorfer Bezirksversammlung antretenden Parteien.

Die Bezirkspolitiker/innen mussten sich am 09.05.2019 im Forum unserer Schule den kritischen Fragen der Schüler/innen des 10. und 11. Jahrgangs und der Moderatorin Emily Kock stellen. Dabei ging es vor allem um die Themen Umweltschutz, Klimawandel, öffentlicher Nahverkehr und das Neubauprojekt Oberbillwerder.

Auch wenn am Ende sicherlich zu wenig Zeit für vertiefende Diskussionen und weitere Fragen war, wurde ein guter Eindruck über die Ziele der Parteien für den Bezirk Bergedorf vermittelt.

Hervorzuheben ist, dass - abgesehen von ein paar organisatorischen Rahmenbedingungen - die Schüler/innen diese Veranstaltung selbst auf die Beine stellten. Hierfür sei noch einmal Marten Bendick und dem PGW-Kurs des History-Profils gedankt.

 

Poetry Slam am Gyloh – mit dem Hamburger Slam Finale am Corvey-Gymnasium in Lokstedt

Ein Bericht von Günter Spielmann:

Dieses Jahr gab es den Poetry Slam an unserer Schule zum 5. Mal. Herr Spielmann moderierte die Veranstaltung mit Unterstützung von Frau Rupp, und dies mit sichtlichem Vergnügen. Teilnehmer aus allen fünf Deutsch-Kursen im 4. Semester hatten sich zuvor im Rahmen ihrer Lyrik-Einheit qualifiziert. Jeder Kurs schickte drei Kandidaten ins Finale, das über 100 Zuschauer hatte, die gebannt zuhörten und die Beiträge mit sehr viel Beifall bedachten. Tosender Applaus für jeden Akteur hallte aus der randvoll gefüllten Pausenhalle, besonders für die drei Sieger. Auf dem Platz 3 landete Nino Steinecker, der sich öffentlich über seinen Deutschlehrer Herrn Spielmann amüsierte, was dieser sich dann auch noch an Ort und Stelle gefallen lassen musste. Auf Platz 2 fand sich schließlich Vincent Engel wieder. Der junge Mann rief zu mehr politischem Engagement auf, kritisierte dabei vor allem die mangelnde Bereitschaft der Verantwortlichen, etwas gegen die klimatischen Verhältnisse der Gegenwart zu tun. „Zornbürger“ seien gefordert, meint er. Und dann kam Denis Selimovic mit einem urkomischen, extrem lustigen Beitrag zum Thema „Wir sind Ausländer“ auf die Bühne. Er schilderte Erfahrungen aus seinem Familienleben, von denen wir als Einheimische keine Ahnung haben. Er traf das Publikum ins Herz und landete mit seiner Performance auf dem 1. Platz. Vincent war es schließlich, der unser Gyloh im Hamburger Slam Finale am Corvey-Gymnasium vertrat. Das war das erste Mal, dass wir dort einen Vertreter platzieren konnten. Vincent gab alles und belegte einen soliden Platz im Mittelfeld. Allen Akteuren sei Dank und herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Es hat wieder ganz viel Spaß gemacht. Die Tradition wird weiterleben. Im nächsten Jahr sind wir wieder am Set. 

Der Moderator mit den Siegern. Von links nach rechts: Nino Steinecker, Günter Spielmann, Denis Selimovic und Vincent Engel.

 

 

 

Suchen