Unsere Schüler singen mit Profis aus Heidelberg

Der Kammerchor Alumni Heidelberg singt am Sonnabend, dem 27.06., zusammen mit unseren Schülern! Arrangiert hat diesen wundervollen Musikabend unsere Musiklehrererin Maria Ludwig. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Unterstützung der Arbeit unserer Musikfachschaft wird gebeten.

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr. Ort: Aula im Gebäude der Stadtteilschule am Binnenfeldredder 7.
Hier der Artikel aus der Bergedorfer Zeitung "Schüler singen mit Profis aus Heidelberg": http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/bergedorf/article205418787/Schueler-singen-mit-Profis-aus-Heidelberg.html

Sommerschule 2015

Auch in diesem Jahr bieten wir für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-8, die in den Kernfächern Deutsch, Mathe oder Englisch Grundlagen nacharbeiten und damit ihre Leistungen verbessern wollen, eine Ferienförderung an. Sie findet in der ersten Ferienwoche, vom 20.7. - 24.7.2015, statt.

Die Anmeldeformulare werden über die Klassenlehrer verteilt. Für die Schülerinnen und Schüler der 9./10. Klassen findet außerdem in der letzten Ferienwoche ein Online- Förderkurs Mathematik statt. Die Anmeldung dazu erfolgt ebenso über die Klassenlehrer.

Weitere Informationen über Zeiten und Räume folgen in Kürze.

Für Informationen und Rückfragen

Frau Schön

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. : 040-428876-232

DAS GROSSE VIELLEICHT

Eine Art Abschiedsgeschenk des Jahrgangs 2015 an die Schule. Mit Performance-Mitteln erfolgt eine Art Lebensbilanz. Wo komm ich her? Wer bin ich? Was kann ich? Wie stell ich mir die Zukunft vor? Was macht mir Angst? Die Gruppe arbeitet mit autobiographischen Material und verschiedenen theatralen Mitteln.

Weiterlesen: DAS GROSSE VIELLEICHT

Frühjahrskonzert "It's springtime", 8. April um 19 Uhr

Springtime

Das Gymnasium Lohbrügge lädt ein zum Frühjahrskonzert "It's springtime" am 08.04.2015 um 19:00 Uhr in der Aula der Stadtteilschule Richard-Linde-Weg, Eingang Ladenbeker Furtweg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Abend soll Sie und Euch mit einem Rock-Pop-Jazz-Programm, vorgetragen von den Gyloh Winds, den Gyloh Voices, der Gruppe "TEENS Special" und der Gyloh Bigband, auf Frühling und Sommer einstimmen.

Anmeldezeitraum Ganztagsbetreuung Schuljahr 2015/16

Sehr geehrte Eltern der 5.-7. Klassen,

wie Sie sicher bereits wissen, ist es auch am Gymnasium Lohbrügge möglich, für die Schülerinnen und Schüler der 5.-7. Klasse eine Ganztagsbetreuung bis 16 Uhr an der Schule, darüber hinaus und in den Ferien an einem anderen Standort in Anspruch zu nehmen. Die Schule bietet diese Ganztagsbetreuung in Kooperation mit der TSG- Bergedorf an. Die Anmeldung für dieses Betreuungsangebot muss für das kommende Schuljahr 2015/16 bis zum 25.3.2015 vorliegen. Sollten Sie Ihr Kind für die Ganztagsbetreuung anmelden wollen, können Sie die dafür notwendigen Unterlagen im Sekretariat ausgehändigt bekommen, Sie finden sie aber auch als Download auf der Homepage im Bereich Ganztag und Formulare.

Wenn Sie Fragen dazu haben oder Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge brauchen, wenden Sie sich gerne in den Sprechzeiten an Frau Schön oder das Sekretariat der Schule.

GyLoh anmeldestärkstes Gymnasium in Bergedorf

Mit 160 Anmeldungen für unsere zukünftigen 5. Klassen ist das GyLoh das anmeldestärkste Gymnasium Bergedorfs - und eines der gefragtesten Gymnasien Hamburgs. Wir danken allen Eltern und ihren Kindern für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

Bergedorfer Politiker stellen sich den Fragen unserer Schüler

PodiumsdiskussionSchule, Stadtbahn, Cannabis – das waren nur einige Themen, über die diskutiert und auch gestritten wurde. Die Bergedorfer Kandidaten Dennis Gladiator (CDU / MdHB), Ties Rabe (SPD / Schulsenator), Jens Kerstan (Grüne / Fraktionsvorsitzender), Stephan Jersch (Die Linke / Spitzenkandidat Bergedorf) und Kurt Hansen (FDP / Bezirksvorsitzender) trugen meist sachlich und fundiert ihre jeweiligen Positionen vor, trotzdem durfte die eine oder andere spitze Bemerkung, die eine oder andere Provokation nicht fehlen. Wahlkampf eben, denn auf Bezirksebene wird bereits ab 16 Jahren gewählt und die Schüler sind eben auch Wähler.

Podiumsdiskussion 2

 

Der Oberstufenkurs PGW, S1 bei Herrn Reich hatte die Veranstaltung eigenständig vorbereitet, durchgeführt, die Kandidaten angeschrieben und eingeladen. Im Vorwege hatten sie Fragen ihrer Mitschüler gesammelt, die die Politiker beantworten sollten. Ziel war, die Politiker und ihre unterschiedlichen Positionen besser kennen zu lernen und sich genau zu informieren. Etwa 500 Schüler ab Klasse 10 nahmen an der Veranstaltung teil.

Suchen